10 Monate Griechenland

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Griechenland/Chios
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Bilder
   TES Hienet Chios



https://myblog.de/meike-auf-chios

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hey Leute! 18.10.06
13:00h
Wie geht’s euch denn so? Wir sind seit gestern alle etwas depressiv, denn das Wetter wird immer schlechter. Gestern ha uns unser Chef gegen 18 Uhr auf der arbeit angerufen und gesagt, wir sollen nach Hause gehen, da ein Sturm angesagt war. Auf den haben wir zwar Gott sei Dank vergeblich gewartet, aber seit gestern Mittag regnet es ununterbrochen, es ist sehr windig und es sind auch nur noch 15°C momentan. Und aus diesem Grund müssen wir unsere Wäsche in unserem Zimmer aufhängen und da es keinen Wäscheständer o.ä. gibt, hängen nun alle Türen, Fenster usw. voll mit Klamotten. Bin mal gespannt, wie das im Winter werden soll...
Oh Mann, und dabei war am Wochenende noch so schönes Wetter. Nachdem wir (Stijn und ich) unsere Nacht im Internetcafé hinter uns gebracht hatten, wollten wir mit dem Bus um 09:20 Uhr zurück nach Vrontados (Βροντάδο&sigmaf, oder besser Daskalopetra (Δασκαλόπετρ&alpha fahren, nur leider gibt’s wohl nen neuen Busfahrplan und wir hatten noch den alten, sodass wir vergeblich fast ne halbe Stunde warteten, bis wir einen der Busfahrer fragten und er uns erklärte, dass der nächste Bus erst um 10:30 Uhr fährt. Sind dann, um uns die Zeit zu vertreiben, noch auf einen Frappé zum Hafen gegangen. Dort ist dann Stijn fast eingeschlafen, während ich mich mit SMS-Schreiben wach gehalten habe. Als wir dann endlich zu Hause angekommen sind, haben wir gefrühstückt und anschließend ist Stijn sofort schlafen gegangen. Ich bin diesmal wach geblieben, weil ich nicht schon wieder nen ganzen Tag verpennen wollte, wenn doch mal so schön die Sonne scheint. Bin dann mit Triin dieselbe Strecke gelaufen wie ich sie euch beim letzten mal beschrieben habe, aber diesmal mit vernünftigen „Trekking-Sandalen“ Sind dann auch nicht bei dem Riesenfelsen umgekehrt, sondern drübergeklettert und so kamen wir im Endeffekt doppelt so weit wie ich einen Tag zuvor. Konnte leider keine Fotos machen, da der Akku meiner Kamera leer war. Aber wenn es in nächster Zeit noch mal schönes Wetter wird, werd ich auf jeden Fall wieder dort hinlaufen und dan könnt ihr auch mal sehen, wie schön es dort ist... Haben dann irgendwann einen Pfad hoch zur Straße gefunden und sind von dort aus weiter zu einem Strand (dessen Name sich anhört wie: Glaroi-Beach) gelaufen, wo ich bisher noch nicht gewesen bin. Dort haben wir dann stundenlang in der Sonne gelegen und ich bin sogar zweimal schwimmen gegangen. Das Wasser war echt kalt! Aber das hat mich dann wenigstens ein bisschen aufgeweckt, denn ich war ja schon ziemlich müde, nachdem ich die Nacht nicht geschlafen hatte und auch von Freitag auf Samstag nur 5 Stunden... Später sind wir dann durch die Berge wieder zurück nach Vrontados gelaufen und haben unterwegs Feigen gegessen, die dort überall wachsen.
17:33h
Yeah! Kaum zu glauben, aber wir sind schon wieder früher von der Arbeit befreit worden Haben heute unsere vier Computer, an denen wir immer arbeiten, aus dem Erdgeschoss in den 2. Stock transportiert (inklusive Tische und Stühle), da es im Winter unten zu kalt und zu feucht zum arbeiten ist. Es ist natürlich nicht so, dass wie nur diese vier Computer haben, aber die anderen stehen alle im 1. Stock. Nun kann ich wohl ohne schlechtes Gewissen behauten, dass wir nun in dem kleinsten Raum der Welt arbeiten. Werd vielleicht bei Gelegenheit auch davon mal ein Foto machen:D

So, nun bin ich hier im Internetcafé... Hab aber leider gerad keine Zeit zum Schreiben, werd mich aber am Wochenende wieder melden. Denn da das Wetter ja momentan nicht so dolle ist, wird wohl unser geplanter Ausflug in die Berge nicht stattfinden, was bedeutet, dass wir mal wieder ne Nacht im Internetcafé verbringen werden Weiß allerdings nicht, ob Freitag oder Samstag.

LG, eure Meike

18.10.06 19:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung