10 Monate Griechenland

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Griechenland/Chios
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Bilder
   TES Hienet Chios



http://myblog.de/meike-auf-chios

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hey Leute! 18.11.06

Wow, nun hab ich schon seit über einer Woche keinen neuen Text mehr für diesen Blog verfasst... das grenzt ja fast an ein Wunder ;-) Also, das werde ich dann jetzt mal ganz schnell nachholen, den das widerspricht ja vollkommen meiner bisherigen Schreibfreudigkeit und das geht ja nun echt nicht, hehe!
In der Türkei war es ganz nett! Die Fährfahrt war ein wenig turbulent, da es sehr windig war und daher sehr starker Wellengang herrschte. Der Taxifahrer, der uns zum Hafen gebracht hat, meinte sogar, es könne passieren, dass die Fähre gar nicht erst fährt. Aber da haben wir dann noch mal Glück gehabt! Nach einer 1,5-stündigen Busfahrt, während der uns ein Reiseführer ununterbrochen durch sein Mikrofon was erzählt hat (leider auf Griechisch, sodass wir nichts verstehen konnten – das einzige, was wir machen konnten, war uns an den anderen Insassen zu orientieren und an ihrer Blickrichtung zu erkennen, worüber gerade gesprochen wird), kamen wir dann in Izmir an, wo wir noch eine 30-minütige Rundfahrt genossen und dann anschließend 4 Stunden auf dem riesigen, labyrinthartigen Basar umherirrten, bis es wieder zurück nach Chios ging. Eigentlich wollte ich mir ganz gerne die Stadt ansehen, aber dafür war dann leider doch nicht genug Zeit. Andreas hat aber zumindest alles bekommen, was er sich kaufen wollte und auch ich bin am Ende mit ein paar neuen Sachen (Tasche, Ohrringe, Kaschmirschal und natürlich Marcellos Wasserpfeife inklusive „Multifrucht-Tabak“ und Kohle) nach Hause gefahren. Ja, so ein Basar ist wirklich nur zu empfehlen (vorausgesetzt, dass man Spaß am Handeln hat und es einem nichts ausmacht, alle 2 Meter oder öfter blöd von der Seite angequatscht zu werden)!
Ansonsten ist in den letzten Tagen nichts Außergewöhnliches geschehen, außer vielleicht gestern. Es ist nämlich so, dass unser Chef in letzter Zeit ab und zu mal durch die Gegend fährt und die Schulen der verschiedenen Orte der Insel filmt (wofür er das macht, weiß ich gar nicht). Jedenfalls nimmt er dann auch manchmal jemanden von uns mit und gestern waren dann Triin und ich dran. Sind nach Westen bis auf den höchsten Punkt in die Mitte der Insel gefahren, sodass ich zum ersten Mal das Meer auf der anderen Seite (also ohne Türkei) gesehen habe.
Oh, kiene Zeit mehr... Meld mich vielleicht später nochmal.

LG

19.11.06 03:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung